Heimatrezepte Come On

Cookbook

Vorspeisen

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen

Pfifferlingsknödel auf rotem Paprikaschaum

Rezeptdetails

  • Nur registrierte Benutzer können ein Voting abgeben
    ( Bewertungen ) 
  •  

Zutatenliste

Zutaten für Portionen



400gPfifferlinge
300gToastbrot, altbacken
2Ei(er)
150mlMilch
1BundPetersilie, Blattpetersilie
1Zwiebel(n)
4Scheibengeräucherter Speck
200mlSahne
1Paprikaschote(n)
1ELTomatenmark
2ELRapsöl
0Muskatnuss
0Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Die Pfifferlinge putzen noch nicht waschen. Die Paprikaschote in Stücke schneiden und mit ein wenig Öl im Topf anschwitzen. Tomatenmark dazugeben und mit Sahne auffüllen. 4 bis 5 Minuten leicht köcheln lassen. Die Paprikasauce nun sehr fein mit einem Stabmixer mixen und durch ein feines Sieb geben. Sauce wiederum aufkochen und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Das Brot in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Speck in feine Streifen schneiden. Zwiebel in feine Würfel schneiden. Petersilie hacken, wobei ein wenig als Garnitur zurückbehalten wird. Speck mit ein wenig Öl und den Zwiebeln anschwitzen. Pfifferlinge kurz waschen und in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Die Pfifferlinge nun in die Schale mit dem Brot geben. Die Milch in die Pfanne geben und erhitzen. Mit ein wenig Muskat würzen. Die Eier zu dem Brot geben. Die Milch in die Brot–Pfifferlingsmasse geben und gut vermengen. Die Masse nun ein wenig ziehen lassen. Wasser aufsetzen (5 fache Menge wie die Knödelmasse). Nun die Knödel formen und gleich in das kochende Salzwasser geben, kurz aufkochen lassen und circa 5 Minuten ziehen lassen.

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.