Heimatrezepte Come On

Cookbook

Hauptgerichte

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen

Wildgulasch

Rezeptdetails

  • Nur registrierte Benutzer können ein Voting abgeben
    ( Bewertungen ) 
  •  

Zutatenliste

Zutaten für Portionen



800gWildfleisch, wie Hase, Reh oder Hirsch
400gZwiebeln
20gTomatenmark, 3-fach konzentriert
0lRotwein
1StückLorbeerblatt
4StückPfefferkörner
3StückWacholderbeeren
1StückRosmarinzweig
1StückThymianzwei
40gSpeckscheiben
40gChampignons
20gToastwürfel
40gZwiebeln
0Salz und Pfeffer aus der Mühle, Kräuter als Garnitur
600gSpätzle

Zubereitung

Das Wildfleisch in walnussgroße Stücke schneiden.

Die Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Das Fleisch mit den Zwiebeln im Topf mit dem Pflanzenöl anschwitzen und langsam die Hitze etwas reduzieren.

Immer wieder mit einem Küchenhelfer das Fleisch bewegen, sodass es nicht ansetzt.

Nachdem die Flüssigkeit verkocht wurde und eine leichte Bräune entsteht, das Tomatenmark dazu geben. Vier bis fünf Minuten anrösten, dabei immer wieder das Fleisch und die Zwiebeln vom Boden abschaben. Mit Rotwein ablöschen und zwei bis drei Liter Wasser dazu geben.

Etwas Salz dazu streuen. Thymian- und Rosmarinzweige hinein geben.

Den Wacholder mit dem Pfeffer und dem Lorbeerblättern stark in einem Mörser zerstoßen und in das Gulasch geben und alles langsam köcheln lassen.

Wenn zu viel Flüssigkeit verkocht ist, immer wieder etwas Wasser dazu geben, bis das Fleisch gar ist (dies kann zwei bis drei Stunden dauern), dabei muss jedes einzelne Stück auf Weichheit geprüft werden.

Die Sauce dann passieren und durch ein Sieb streichen oder im Mixer kurz die Zwiebeln mixen (sie müssen aber durch ein feines Haarsieb gestrichen werden).

Alles zusammen aufkochen, mit Salz und Pfeffer wenn nötig abschmecken.

Garnitur:

Den Speck in Streifen schneiden und kross in einer Pfanne auslassen. Darin die gewürfelten Champignons anbraten.

Alles heraus nehmen und den Toast in kleine Würfel schneiden und in trockener Pfanne anrösten. Die Spätzle herstellen oder fertig garen.

 

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.