Heimatrezepte Come On

Cookbook

Hauptgerichte

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen

Geschmorte Kalbshaxe mit Gemüsen und Kartoffeln

Rezeptdetails

  • Nur registrierte Benutzer können ein Voting abgeben
    ( Bewertungen ) 
  •  

Zutatenliste

Zutaten für Portionen



400mlKalbsfond
200gWurzelwerk (Zwiebeln, Sellerie, Karotten, Lauch)
1400gKalbshinterhaxe (eine große und zwei kleine)
10gMehl
20mlRapsöl
30gButter
4StückKnoblauchzehen
20gWeißwein (Riesling, trocken)
2ZweigeRosmarien
2ZweigeThymian
600gKarotten, Sellerie, Kohlrabe

Zubereitung

Vorab die Kalbsjus aufkochen.

Dann das Wurzelwerk waschen, putzen und in haselnussgroße Stücke schneiden.

Die Kalbshaxen waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit Mehl leicht bestäuben.

In einen Schmortopf oder Bräter etwas Rapsöl hineingeben und darin die Kalbshaxen 

langsam von allen Seiten zehn bis 15 Minuten hellbraun anbraten.

Danach die Kalbshaxen herausnehmen und das Bratfett weggießen.

Im Anschluss die Butter in den Schmortopf geben. Darin das vorbereitete Wurzelgemüse

und den Knoblauch andünsten. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer sehr leicht würzen.

Das Tomatenmark dazugeben, anschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen.

Alles aufkochen lassen, leicht reduzieren und einen Liter Wasser aufgießen.

Anschließend die Rosmarin- und Thymianzweige auf das Gemüse legen. Darauf

die Kalbshaxen betten, die Kalbsjus dazu gießen und den Bräter ohne Deckel in

einen auf 160 °C vorgeheizten Ofen schieben.

Die Haxen etwa zwei Stunden schmoren und dabei immer wieder darauf achten,

dass genug Flüssigkeit im Bräter enthalten ist. Bei Bedarf etwas Wasser angießen.

Nun die Gemüse putzen und auf den Punkt blanchieren. Kartoffeln schälen, formen und  

auch auf den Punkt garen.

Nach Ablauf der Schmorzeit testen, ob das Fleisch gar ist. Dazu eine Fleischgabel

in das Fleisch stecken. Es ist gar, wenn die Gabel sich leicht hineinstoßen und

herausziehen lässt.

Die Kalbshaxen aus dem Bräter nehmen und auf einem Backblech im Ofen bei 100 °C

heiß halten.

Den Bräter auf den Herd stellen, mit einem halben Liter Wasser nochmals fünf Minuten  

aufkochen und dann durch ein feines Sieb, das mit einem Tuch ausgelegt ist, passieren.

Zuletzt die Kalbshaxensauce aufkochen und bis zur leichten Sämigkeit einkochen.

Jetzt die Kartoffeln und die Gemüse nochmals leicht in der Sauce nachgaren.

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.